Herzlich willkommen
auf den Internetseiten der

 

Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal
Pflege / Betreuung / Beratung

 

  In allen Fragen rund um das Thema

"Pflege und Versorgung"

sind wir für Sie da. 

 

 

 

Freiwilliges soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst

Sie wollen sich im sozialen Bereich engagieren und ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst in ortsnah absolvieren? Dann sind Sie bei uns richtig.

--> weiter lesen

 

 

 

Stellenangebot

 *************************************************************************************************

         Sie sind Pflegekraft und suchen eine neue Herausforderung?

         Sie haben Zeit, während Ihr Kind im Kindergarten ist?

         Dann kommen Sie zu uns.   Wir suchen Verstärkung!

         Unsere aktuelle Ausschreibung finden Sie hier. 
     

         Bewerbungen bitte an: infodontospamme@gowaway.diakonie-aen.de oder
         Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal, Planstr. 13, 72654 Neckartenzlingen 

 ************************************************************************************************

  • Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • Geschäftsführerwechsel im Evangelischen Schulwerk

    Eckhard Geier in den Ruhestand verabschiedet.

    mehr

  • "Einander besser verstehen können" – Islamische Perspektiven auf den Lebensanfang

    Welche Bedeutung hat das Angebot der Pränataldiagnostik für muslimische Frauen? Was bedeutet ein auffälliger Befund? Und wie leben Familien mit einem behinderten Kind? Diese und weitere Fragen wurden im Interdisziplinären Fachforum „Islamische Perspektiven auf den Lebensanfang“ im Hospitalhof Stuttgart diskutiert. Eingeladen hatten die Pua-Fachstelle des Diakonischen Werks Württemberg und das Evangelische Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart.

    mehr

  • Testergebnis zum genetischen Bluttest muss zur Debatte führen

    Der Abschlussbericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) zur Testqualität des nichtinvasiven Bluttests auf Trisomie 21 stellt nach Meinung der Diakonie Württemberg eine Zulassung dieser Untersuchungsmethode als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen deutlich in Frage.

    mehr