StartseiteZu Hause wie gewohntKrankenpflegevereineDer Diakonie- und Krankenpflegeverein Grötzingen

Der Diakonie- und Krankenpflegeverein Grötzingen

Wer sind wir?
Der „Diakonie- und Krankenpflegeverein Grötzingen“ ist kein eigenständiger Verein, sondern eine Fördergemeinschaft, die mildtätige und kirchliche Aufgaben im Ort wahrnimmt. Sie steht unter der Rechtsträgerschaft der evangelischen Kirchengemeinde. Zu den Aufgabengebieten gehören neben der Förderung der Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal auch die Unterstützung der Gesundheits-, Familien- und Jugendpflege sowie der Alten- und Behindertenhilfe.

Was tut der Verein?
Mit den Mitgliedsbeiträgen und Spenden werden unter anderem folgende Initiativen und Einrichtungen unterstützt:

Der Verein ist über die Kirchengemeinde einer der Träger der Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal, die auch in Grötzingen ambulante diakonische Dienste leistet. Durch die Beiträge ermöglichen wir zum Beispiel zusätzlicher Zeit und Leistungen im Bereich der Palliativpflege, also der Versorgung schwerstkranker Menschen.

Der Verein unterstützt die Arbeitsgemeinschaft HOSPIZ in Nürtingen. In dieser ökumenischen Arbeitsgemeinschaft engagieren sich geschulte und befähigte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihr Anliegen ist es, das Leiden Sterbenskranker zu verringern, ihnen den Verbleib in der vertrauten Umgebung zu ermöglichen und den oft überlasteten Angehörigen beizustehen. Auch in Grötzingen wird die Arbeitsgemeinschaft auf Anfrage aktiv.

Außerdem unterstützt der Verein: Besuchsdienste, behindertengerechte Baumaßnahmen, Seniorenarbeit, Konkrete Hilfe für Randgruppen, Hilfen für Notfälle in der Gemeinde, Ausfahrten, Fahrdienste und Schulungen, die die oben genannten Bereiche betreffen.

Mitglied werden… kann jeder, der in Grötzingen wohnt. Der Jahresbeitrag beläuft sich auf mindestens 20 Euro und ist steuerlich absetzbar. Ein Beitrittsformular gibt es auf dem evangelischen Pfarramt oder bei der Kirchenpflegerin (demnächst auch hier zum Download).
Mitglieder erhalten einen Zuschuss für Nachbarschaftshilfe-Leistungen der Diakoniestation, sofern es der finanzielle Spielraum zulässt.

Träger der Fördergemeinschaft ist die Evangelische Kirchengemeinde Grötzingen.Ansprechpartner sind die beiden Vorsitzenden der Kirchengemeinde:

Pfarrerin Christina Hirt, Hindenburgstraße 21, 72631 Aichtal-Grötzingen, Telefon: 07127-51496, E-Mail:
und Brigitte Landenberge, 1. Vorsitzende der Kirchengemeinde

oder auch: Diana Fischer (Kirchenpflegerin), Am Weiherbach 17, 72631 Aichtal-Grötzingen, Telefon: 07127-50707

Tageslosung

Fürchte dich nicht, Zion! Lass deine Hände nicht sinken! Denn der HERR, dein Gott, ist bei dir, ein starker Heiland.

Zefanja 3,16-17